Home| e-mail | Telefon | Glossar | Terminanfrage | Privat
Staff | Lage | Angebot | Unsere Werte | Ausstattung | Raeume | Was sonst noch?
Anatomie | Physiologie | Histologie | Bilder | Medikamentensicherheit | Phyto&Haut | Interventionelle Dermatologie
Akne | Hauttumoren | Entzuendliches | Geschlechtserkrankungen | Prophylaxe | Kinder und Senioren | Hautinfektionen | Warzen
Lebensführung | Wellness | Botox | Filler | Laser | Peelings | Nutriceuticals | Sonnenschutz | Hautgesunde Ernährung | Tattooentfernung | Narben
Allergieübersicht | Kontaktallergien | Heuschnupfen | Nahrungsmittel | Urticaria | Salicylate und andere E's | Diaet
Unser Lernportal | Praesentationen | Merkblaetter | Operationsrisiken
Q&A | Links | Allergo-Dictio | Consult | Offertwesen Privatpatienten | Nebenwirkungen
Statements | Leserbriefe | Gesundheitsoekologie | Gesundheitsoekonomie | Liberale Politik | Ihre Kommentare
e-health | Datenschutz | Sicherheit und Privatheit

Search
WWW www.hautzone.ch

Healthstyle
 

Beautify

Inhalt


Asthetische Medizin in der dermatologischen Praxis     Back to the Top

Der Wunsch, attraktiv auszusehen, ist ein Urwunsch der Menschheit, der schon seit altester Zeit her bekannt ist, in letzter Zeit sind aber die Moglichkeiten, ihn Wirklichkeit werden zu lassen, erheblich gestiegen, Haut und Haar sind das augenscheinlichste Kennzeichen fur Schonheit, aber auch fur die Gesundheit. Der Ubergang zwischen empfundenem Schonheitsmakel und beginnender Hauterkrankung ist oft fliessend. Fur die Beurteilung derartiger Fragen ist der Dermatologe aufgrund seiner Ausbildung und Erfahrung der kompetente Ansprechparner: Gerade im asthetisch- dermatologischen Bereich haben sich die arztlichen Behandlungsmoglichkeiten erheblich erweitert.

Gebiete der asthetischen Dermatologie 

Pflegeberatung
  • Auf der Grundlage einer arztlichen Hautfunktionsdiagnostik, einschliesslich einer ggf. durchzufuhrenden Allergietestung.
Gesichtsverjungerung
  • Laserlifting (Skin Resurfacing
  • Peeling ()Frucksauren, Trichlor-Essig-Sauren und andere Substanzen)
  • Collagenimplantation
  • Lichtschutz und LichtkonditionierungBehandlung von Akneschaden

Narbenkorrektur durch Laser- oder Peelingtechniken
Schleifbehandlung durch Mikroabrasion (Skinabrader)
Entfernung von storenden Hautveranderungen durch Laserverfahren, innovative Peelingtechniken, Mikroabrasion (Skinabrader) und hochtouriges Schleifen
  • Tatowierungen
  • Couperose
  • Feuermale
  • Blutschwammchen (Hamangiomen)
  • Melasma
  • Altersflecken
  • Sommersprossen
  • Storenden Narben
Behandlung von Bindegewebsschwachen
  • Cellulitis (durch Cellulolipolyse u.a.)
  • Schwangerschaftsstreifen
Besenreiser und retikulare Varizen (Lasertechnik, Sklerosierung, Mikrochirurgie)
Epilation
Dermopigmentation (dauerhaftes Make-up)

Art und Umfang der Behandlung
Sollten in einem personlichen Gesprach mit Ihrem behandelnden Hautarzt abgeklart werden. Er wird Ihnen nach einer eingehenden Untersuchung die Behandlungsmoglichkeiten und die zu erwartenden Ergebnisse erklaren.

Kosten
Die Kosten fur eine asthetisch-dermatologische Behandlung werden oftmals nicht von der Krankenversicherung ubernommen. In bestimmten Fallen kann dies jedoch der Fall sein; Ihr behandelnder Arzt wird Sie hieruber informieren.


Entfernung von Gefassveranderungen mittels Laser      Back to the Top

Technik
Der gepulste Farbstofflaser/VPW-Laser zeichnet sich dadurch aus, dass aufgrund seiner Wellenlange Blutgefasse selektiv therapiert werden konnen: Der kurze Lichtimpuls dirchdringt die obersten Hautschicht und wird aufgrund seiner bestimmten Wellenlange fast ausschliesslich vom roten Blutfarbstoff aufgenommen. Dabei wandelt sich die Lichtenergie in Warmeenergie um, die die ausgesuchten Blutgefasse „zusammenschweisst“. Die umliegende gesunde Haut reagiert wenig auf den Lichtimpuls und kann so nicht geschadigt werden.

Wegen der kurzen Impulsdauer ist es moglich, das umliegende Gewebe weitgehend vor Hitzeeinwirkungen zu schutzen. Man spricht bei diesem Wirkprinzip von der sogenannten „selektiven Photothermolyse“, das heisst, durch die Anpassung von Wellenlange und Impulsdauer ist es moglich, Veranderungen ganz gezielt zu behandeln.

Der gepulste Farbstofflaser bzw VPW-Laser ist die Behandlungsmethode der ersten Wahl fur Gefassveranderungen wie:

Erste Wahl Gute Indikationen Mogliche Indikationen
Feuermale

Besenreisern

Warzen
Blutschwamme Narben, Keloiden  
Couperose Schwangerschaftsstreifen  

Art und Umfang der Behandlungen

Die Einzelbehandlung dauert in der Regel nur wenige Minuten und kann oft ohne Lokalanasthesie vorgenommen werden, da die Behandlung aufgrund der kurzen Impulsdauer kaum schmerzhaft ist. Ist die Behandlungsflache sehr ausgedehnt, kann eine Narkose aber durchaus sinnvoll sein. Auch bei der Behandlung von Kleinkindern (Feuermale) muss eventuell eine Allgemeinanaesthesie vorgenommen werden. Die Dauer der Gesamtbehandlung und die Haufigkeit der Einzelbehandlungen hangen von der Art und der Grosse des zu behandelnden Krankheitsbildes ab: Kleinere Veranderungen konnen mit wenigen Lichtimpulse behandelt werden, fur tiefer reichende bzw. grossere Hautveranderungen werden in aller Regel mehrere Behandlungsdurchgange benotigt.

Ergebnisse

Gerade der gepulste Farbstofflaser erlaubt eine sehr gezielte Behandlung von Gefssveranderungen. Sein Wirkprinzip  der selektiven Photothermolyse erlaubt,  gezielt die Veranderungen zu behandeln, ohne das umliegende Gewebe wesentlich zu schadigen.

Nachbehandlung

Direkt nach der Behandlung kommt es haufig an der gelaserten Stelle zu einem Bluterguss, der sich in ca. 2 Wochen zuruckbildet. Es kann auch vorkommen, dass diese Stelle zu nassen beginnt und verschorft, was aber zum normalen Behandlungsprozess gehort. Infolge der Warmeentwicklung bei der Laserbehandlung stellen sich im Anschluss an eine Behandlung oft Rotungen un Schuppungen ein, die in der Regel inerhalb einiger Tage oder Wochen wieder verschwinden. Zur Nachbehandlung mussen daher entsprechend entzundungshemmende (Cortison) und abdeckende  Cremes oder Salben verordnet werden. Meistens kann nach kurzer Zeit wieder ein normales Make-up verwendet werden. Zu beachten ist, dass nach den meisten Laserbehandlungen 2-3 Monate lang die behandelte Haut wirksam vor der Sonne geschutzt werden muss.

Behandlungskosten und Voruntersuchungen

Die Kosten fur eine Behandlung mittels gepulstem Farbstofflaser werden in der Regel bei Feurermalen und Blutschwammen von der Krankenkasse ubernommen. In anderen Fallen kann dies unter Umstanden nicht der Fall sein. Der entsprechende Sachverhalt ist unter allen Umstanden vor der Therapie mit der Kasse zu besprechen. In der Regle sollte vor der Behandlung auch ein Kostenvoranschlag sowie ein Blatt uber die erfolgte Aufklaerung des Patienten inclusive dessen Unterschrift (Form of consent) erstellt werden.


Laser Skin Resurfacing  Back to the Top

Glatte, zarte Haut ist ein Symbol fur Jugend und Schonheit. Doch leider wird schon ab dem 30. Lebensjahr in der Regel der naturliche Alterungsprozess im Gesicht sichtbar. Dieser wird durch Veranlagung vo rallem aber durch Sonneneinwirkung, sowie auch durch Umwelteinflusse beschleunigt. Kosmetische Praparate konnen diesen Prozess nur bedingt verzogern.Das Laser Skin Resurfacing ist eine neue, in den USA entwickelte Laserbehandlung zur Korrektur von storenden Altersfalten und Alterswarzchen, Narben und einiger anderen Hautveranderungen.

Technik der Hautverjungerung mittels Laser

Beim Skin Resurfacing wird entweder der fur diese Zwecke adaptierte CO2-Laser oder aber der Erb-YAG-Laser verwendet. Diesee Gerate ist in der Lage, in Bruchteilen einer Sekunde die oberste Hautschicht zu verdampfen. Die extrem kurze Einwirkzeit des Laserstrahls ermoglicht, diese Hautschicht abzutragen ohne dass das umliegende Gewebe wesentlich (thernmische Relaxationszeit durch die Hitzeeinwirkung geschadigt wird.
Neben der Abtragung der obersten unebenen Hautschichten (Behandlung von aussen) kommt es bei der Anwendung des ultragepulsten CO2-Lasers zu einem weiteren Effekt: Die Bindegewebsfasern der Haut ziehen sich zusammen (shrinking-Effekt) und werden so zur Regeneration angeregt. Die tieferen Gewebeschichten werden so gestrafft, die Haut wirkt wieder elastischer und junger (Behandlung von innen).

Behandlungsmoglichkeiten:
Mittels der modernen gepulsten CO2-Laser-Systeme konnen verschiedene Faltchen um die Augenlider, auf der Stirn, um die Nase und die Lippen geglatet werden. Auch konnen tiefere Lachfalten verringert werden. Aknenarben, Narben,die nach chirugischen Eingriffen entstanden sind, aber auch Hautpigmentierungen konnen erfolgreich verbessert werden.

Behandlung und Ergebnisse
Die zu behandelnden Stellen werden ortlich betaubt, damit Sie wahrend der Behandlung keine Schmerzen empfinden. Die oberste Haut wird Schicht fur Schicht abgetrage, so dass nur geringe Warmemengen tiefer in die Haut eindringen, durch diese Warme werden die Collagenfasern im Bindegewebe der darunter-liegenden Haut angeregt, sich zusammenzuziehen, dadurch wird ein zusatzlicher Glattungseffekt erzielt. Durch das Nachwachsen der neuen Hautzellen wirkt die Haut frischer und junger. Weitere Informationen zu Fruhergebnissen und Nachbehandlung: Go to Total Overhawl

Behandlungskosten und Voruntersuchungen

Vor der Behandlung mussen Sie einen in der Lasermedizin erfahrenen Facharzt fur Hautkrankheiten (Dermatologie FMH) aufsuchen. Er wird Ihnen nach einer eingehenden Untersuchung die Behandlungsmoglichkeiten und die zu erwartenden Ergebnisse erklaren. Die Behandlungskosten sind abhangig von der Art, der Schwierigkeit und dem Ausmass der Behandlung und reichen von sFr 500.-  fur die Behandlung einzelner Hautareale bis zu ca.  sFr. 8000.- fur die Behandlung des ganzen Gesichts.


Entfernung von Pigmentveranderungen und Tatowierungen    Back to the Top

Entfernung von Pigmentveranderungen der Haut mittels gepulstem Rubinlaser

Sommersprossen, Altersflecken, Leberflecken und andere Muttermale sind einige der am meisten bekannten Male. Die meisten dieser Pigmentveranderungen storen nicht weiter, einige von ihnen konnen aber recht auffallig sein und so unser naturliches Erscheinungsbild beeintrachtigen. Der Farbstoff unserer Haut heisst Melanin. Einzelne Pigmentveranderungen sind dunkler als die umgebende Haut,   weil der Hautfarbstoff Melanin von dieser Stelle hoher konzentriert ist (unbedingt durch Dermatologen beurteilen lassen). Zu diesen abnormen Konzentrationen an Melanin kann es aus verschiedenen Grunden kommen:
Einige sind angeboren, andere entstehen im Laufe des Lebens durch eine zu starke Einwirkung von Sonnenlicht oder aufgrund anderer Einwirkungen, die bisher nich ganzlich erforscht sind.Die Behandlung derartiger Veranderungen hat eine lange Geschichte: So existieren zahlreiche Cremes und Rezepturen, die Flecken aufhellen sollen, auch werden Schalverfahren oder mechanische Abschleifungen zur Behandlunbgen von Pigmentflecken eingesetzt. Dank der Entwick gepulster Lasersysteme steht heutzutage ersmals eine Methode zu Verfugung, mit der aufgrund der gewahlten spezifischen Wellenlange des Lichtesnur der dunkle Farbstoff zerstort wird, die umgebende Haut aber nahezu ungeschadigt bleibt.

Der gepulste Rubinlaser gehort zu den Lasersystemen zur Behandlung von Pigmentveranderungen. Das Besondere am gepulsten Rubinlaser ist einerseits die spezifische Wellenlange des Lichtes und andererseits die extrem kurze Pulsdauer. So wie sichtbares Licht Glas durchdringt, passiert das Licht des gepulsten Rubinlasers die Haut und wird lediglich vom Pigmentfarbstoff (Chromophor)   welcher fur den Rubinlaser bzw. seine Wellenlange spezifisch ist   aufgenommen. Das Chromophor nimmt die Laserenergie auf und setzt sie in Hitze um und wird zerstort, wahrend die umgebende Haut weitestgehend geschont wird. Durch die extrem kurze Pulsdauer (selektiver Photothermolyse) wird zusatzlich erreicht, dass eine Warmeschadigung der umgebenden Haut fast vollig ausbleibt (thermische Relaxationszeit). Der hervorragende Effekt bei der Behandlung pigmentierter Veronderungen mittels gepulstem Rubinlaser wird  durch die besondere Kombination von Wellenlange und kurzer Pulsdauer erreicht. So ist es moglich, Pigmentflecken zu zerstoren, ohne dass die umgebende Haut belastet wird.

Die Behandlung mittels gepulstem Rubinlaser eignet sich vor allem fur die Entfernung von Altersflecken, Sommersprossen und vielen anderen braunen Veranderungen der Haut. Bei Veranderungen, die vielleicht nicht ganz gutartig sein konnten, soll der Laser nicht eingesetzt werden. Deshalb ist es unbedingt erforderlich, dass diese Methode von einem Facharzt angewandt wird. Beim Auftreffen des Laserlichtes in extrem kurzen, aber einergiereichen Pulsen, entsteht auf der Haut eine Empfindung ahnlich wie bei einem sehr feinen Nadelstich. Nach der Behandlung fuhlt sich die behandelte Flache oft wie nach einem leichten Sonnenbrand an. Diese Missempfindungen verschwinden in der Regel innerhalb weniger Tage.

Nebenwirkungen
Neben den eben geschilderten Missempfindungen kann die Haut fur 2 bis 4 Wochen gerotet erscheinen. sobald die Rotung verschwindet, stellt sich die normale Hautfarbe und Oberflachenbeschaffenheit wieder ein. In seltenen Fallen kommt es vorubergehend zu einer Aufhellung der behandelten Haut. In der Regel regenieriert sich das naturliche Pipmentsystem aber nach einer bestimmten Zeit (2 bis 6 Monate), so dass die Haut  wieder ihre naturliche Farbe zuruckerhalt.

Nachbehandlungen
Um die durch die Behandlung etwas strapazierte Haut vor Infektionen zu schutzen, wird anfanglich in der Regel zur Nachbehandlung eine antibiotika- und steroidhaltige Creme aufgetragen. Duschen oder Baden ist ohne weiteres moglich. Es sollte allerdings darau geachtet werden, dass die behandelte Flache in den erste 10 Tagen nach der Behandlung nicht geburstet oder geschrubbt wird. Es ist davon auszugehen, dass das natuerliche Pigmentsystem und damit der natuerliche Sonnenschutz fur einen Zeitraum von 3 Monaten nicht voll funktionsfahig ist. Da die meisten Pigmentveranderungen aber duch ultraviolette Strahlen verursacht werden, ist es im Sinne einer Vorbeugung notwenig, dass danach ein Sonnenschutzmittel (15 +) aufgtragen wird.

Wieviele Behandlungssitzungen sind notwendig?

Die meisten der ublichen Pigmentveranderungen lassen sich mit einer Behandlung entfernen. Wenn die zu behandelnde Flache relativ gross ist, wird Ihr Arzt Ihnen moglicherweise empfehlen,die Behandlung in mehreren Etappen durchzufuhren, um die Behandlung fur Sie angenehmer zu machen.

Behandlungskosten

In der Regel sind fur die Behandlung eines einzelnen Fleckes je nach Grosse zwischen 50 sFr. und 100 sFr. zu kalkulieren. Bei ausgedehnten Hautbezirken konnen ungefahr sFr. 400.- bis sFr. 500.- fur eine Flache von Handtellergrosse angenommen werden.


Information zum Chemical-Peeling der Haut      Back to the Top

Was ist unter einem Peeling der Haut zu verstehen?

Dei Exfoliation der Haut durch Peelingtechniken hat eine lange Geschichte. so benutzten die alten Agypter tierische Ole, Salze und Alabaster, um ihre Haut asthetisch zu verbessern. Spater wurden Mixturen aus Schwefel, Senf und Sand benutzt, um den Aspekt der Haut zu verschonern. Innerhalb der modernen Medizin waren Hautarzte die Pioniere im Peeling der Haut zu therapeutischen Zwecken. Die ersten Berichte zu diesem Verfahren tauchen nach der Jahrhundertwende auf. In den 60er Jahren griffen dann auch plastische Chirurgen diese Verfahren auf. Heute existieren verschiedene standardisierte Techniken, die sowohl wissenschaftlich als auch klinisch abgesichert sind.

Peeling, auch Chemoexfoliation oder Chemochirurgie genannt, ist die Anwendung eines mehr oder weniger hautreizenden Stoffes, durch den Teile der Hornhaut (Epidermis) und/oder der 2. Hautschicht (Dermis) abgetragen werden, woraufhin sich eine neue Epidermis und neues dermales Gewebe bildet. Das Hautpeeling setzt auf chemisch-biologischem Wege Schaden, wodurch die obersten Hautschichten veratzt werden. Diese stossen sich ab un machen einer frischen und glatten Hautschicht Platz, die sich aus der Tiefe neu gebildet hat. Die Anwendung solcher Substanzen erzeugt sozusagen eine kontrollierte Wunde, die zu einer Hautverjungung fuhrt. im Rahmen derer Pigmentflecken, Sonnenschaden, Verhornungsstorungen, Faltchen und oberflachliche Narben verschwinden konnen.

Welche Hautveranderungen konnen mittels Peeling behandelt werden ?

Die Hautverjungung mittels Peeling eignet sich zur Glattung von Altersfalten, Akne- und Unfallnarben, oberflachlichen Pigmentflecken sowie Sonnenschaden der Haut und einigen Vorstufen des Hautkrebses. Weiterhin konnen mit diesem Verfahren auch Erkrankungen der Talgdrusen wie die Akne und Rosacea in Folge einer langfristigen Vergrosserung der Talgdrusenporenoffnung deutlich gebessert werden.

Wie lauft die Behandlung ab?

Die Substanzen, mit denen ein Hautpeeling durchgefuhrt wird, sind unterschiedlicher Natur. Einer oberflachliche Hautschalung wird z.B. durch Krauterpeelings erreicht, wie sie in der Kosmetik ublich sind. Eine Verbesserung des Hautreliefs kann von diesen milden Peeling nur im begrentzen Umfang erwartet werden. Dafur sind allerdings auch die Nebenwirkungen sehr gering.

Die den Aerzten zur Verfugung stehenden Substanzen sind in ihrer Zusammensetzung genau definiert. Zur Verwendung kommen:

  • Retinoidsauren (Vitamin-A-Saure).
  • Trichloressigsaure (TCA),
  • Phenol
  • Fruchtsauren (Alpha Hydroxy Acids = AHA)

Die Behandlung einzelner Hautpartien mit einem Peeling kann in ortlicher Betaubung und ambulant durchgefuhrt werden. Eine komplette Falten- oder Narbenbehandlung des ganzen Gesichtes sollte nicht ohne Dammerschlaf oder Vollnarkose erfolgen.

Die anfangliche Wundflache bedeckt sich innerhalb von 2 Tagen mit einem Wundschorf, der sich nach 5-14 Tagen lost und spontan abstosst. Die ersten beiden Tage des Heilungsprozesses werden von Wundschmerzen und Spannungsgefuhl begleitet. Insbesondere beim tiefen Peeling kann es daher ratsam sein, 2-3 Tage in stationarer Behandlung zu verbleiben, der weitere Heilungsverlauf ist in der Regel problemlos ist. Allerdings muss bedacht werden, dass erst nach mehr als 1 Woche nach Abstossung der kompletten Krustenbildung eine zartrosa gefarbte neue Hautschicht entstanden ist. Diese ist Anfangs noch ausserst empfindlich. Die Nachbehandlung der glatten neuen Haut mit einer Wund- und Heilsalbe fur einige Wochen ist zweckmassig. Kosmetische Cremes und Schminke sind fruhestens nach 3 Wochen erlaubt.

Um der moglichen Komplikation einer uberschiessenden Melaninproduktion der tieferen Hautschichten, die Pigmentveranderungen bewirken wurden, vorzubeugen, ist die behandelnde Haut vor naturlicher oder kunstlicher Besonnung zu schutzen. Ohne entsprechende Behandlung mit Lichtschutzmitteln, (15 +) sind Sonnenbader vor Ablauf eines Vierteljahres erlaubt.

Welche Ergebnisse konnen Sie von der Behandlung erwarten?

Neben einer allgemeinen Hautverjungung werden durch das Peeling vor allem Sonnenschaden der Haut wie Verhornungsstorungen, Pigmentflecken und Faltchen zum Verschwinden gebracht oder zumindest gebessert (Textur). Tiefe, eingravierte Falten (Kontur) konnen dagegen durch ein Peeling nicht zum Verschwinden gebracht werden. Um diese zu korrigieren, empfiehlt sich eine Kombination mit Implantationstechniken oder einem Lifting.
Pigmentverschiebungen sprechen in der Regel sehr gut auf ein chemisches Peeling der Haut an, vorausgesetzt das Pigment liegt innerhalb der Eindringungstiefe des Peelings. Auch Narben konnen durch ein chemisches Peeling verbessert werden. Hier ist in der Regel allerdings ein tiefes Peeling notwendig, um einen merkochen Erfolg zu erzielen. Zwar konnen auch mehrere oberflachliche Peelings narbige Hautstrukturen verbessern, allerdings ist der Grad der Verbesserung individuell sehr unterschiedlich. Da es beim Peeling auch zu einer deutlichen Keratolyse im Bereich der Talgdrusen kommt, kann ein entscheidender Faktor bei der Entstehung der Akne mittels Peeling beseitigt werden und somit die Aktivitat einer Akneerkrankung deutlich und langerfristig gebremst werden. Die Wirkungen einer Peelingbehandlung halten in der Regel zwischen 2 und 10 Jahren an. Wiederholungen sind ohne Probleme moglich.

Nebenwirkungen

Da die Eindringungstiefe der Peelingsubstanzen von verschiedenen Faktoren abhangig ist, kann dies zur Folge haben, dass unbeabsichtigt tiefere Hautschichten in Mitleidenschaft gezogen werden. Dies konnte die Entwicklung narbiger Veranderungen zur Folge haben. Um diesen schwerwiegenden Komplikationen vorzubeugen, ist es notwendig, die Haut von Behandlungsbeginn auf feinste Verletzungen und Entzundungen zu untersuchen. Ein weitere Aspekt, der die Anwendung einer Peelingbehandlung einschrankt (insbesonder bei der tiefen Form), ist in der moglichen Belastung dies Stoffwechsels zu sehen.

Nach dem Peeling weisen die behandelnden Hautpartien eine Wundflache auf, die sich mit einer Kruste uberzieht. Durch Bakterienbesiedlung kann es unter der Kruste zu Infektionen kommen. Diese lassen sich in der Regel mit einer antibiotischen Behandlung gut beherrschen un heilen folgenlos aus. Eine der haufigsten Komplikationen sind Pigmentveranderungen nach dem chemischen Peeling. Zu diesen kommt es vor allem dann, wenn nach einer Peelingbehandlung zu fruh mit naturlicher oder kunstlicher Besonnung begonnen wird. Die oben dargelegten Hinweise bezuglich naturlicher und kunstlicher UV-Lichtexposition mussen ca. 3 Monate streng beachtet werden. Haben sich trotzdem braune Flecken entwickelt, so braucht man Geduld, bis sich die abgeschliffenen Hautpartien farblich der Umgebung angepasst haben. Dies kann bis zu 2 Jahren dauern. Bei Patienten von sehr dunklem (Hauttyp IV - VI) Pigmentationstyp ist das Risiko zu Pigmentveranderung entsprechend grosser. Diese Patienten mussen sehr sorgfaltig beraten werden. Vorsicht ist auch bei Patienten mit einer Couperose (Hautrotung durch erweiterte Hautgefasse) geboten. Durch ein Peeling kann dieses Leiden verschlimmert werden.

Was sollten Sie noch beachten?

Der operative Eingriff ist nicht sehr gross und  hat bei sorgfaltiger Durchfuhrung auch geringe Risiken. Allerdings sind die Umstande der Heilung doch recht eingreifend, wenn man bedenkt, dass man sich fruhestens nach einer Woche bis 10 Tagen erst wieder in die Oeffentlichkeit begeben kann. Die Folgen der Behandlung sind aber auch danach noch fur einige Wochen sichtbar. Durch vorsichtiges Schminken der anfanglichen Hautrotung kann man die folgend er Behandlung recht gut kaschieren. Urlaubsreisen an Meer oder ins Hochgebirge sind wegen der naturgemassen verbundenen Sonnenexposition fur mindestens drei Monate auszusetzen.

Wieviel kostet die Behandlung?

Die Kosten sind je nach Eindringtiefe und dem behandelnden Bezirk zwischen sFr 200.- und sFr  1500.- pro Sitzung  zu kalkulieren.


Kollagenimplantation/NASHA       Back to the Top

Was ist Kollagen/NASHA

Die Haut ist das grosste Organ des menschlichen Korpers und das am meisten sichtbare. Sie ist nicht nur ein Flachenorgan (im Gegensatz dazu Kompaktorgane wie Leber, Milz oder Niere) sondern auch ein Schichtenorgan und besteht aus drei Schichten. Die oberste Schicht, Epidermis genannt, bildet die Grenze des menschlichen Organismus zur Umwelt. Sie kontrolliert unter anderem den Wasserverlust aus Zellen und Gewebe. Ohne diese schutzende Barriere wurde unser Korper schnell austrocknen. Direkt unter der Epidermis liegt die zweite Schicht, die Dermis. Die Dermis setzt sich hauptsachlich aus einem Kollagen genannten Proteingemisch zusammen, enthalt aber auch elastische Fasern, Blutgefasse, Schweissdrusen, Nerven und Haarwurzeln. Das Kollagen bildet ein Netzwerk aus Fasern und bietet so den Rahmen fur das Wachstum von Zellen und Blutgefassen. Da es der Hauptbestandteil der Dermis ist, beeinflusst es im wesentlichen die Struktur und Konsistenz unserer Haut. In junger Haut ist das Netzwerk aus Collagen intakt, und die Haut bleibt geschmeidig und elastisch. Im Laufe des Alterungsvorganges tritt dann ein Elastizitatsverlust der Dermis aufgrund einer Verminderung und Degeneration der elastischen Fasern und der Kollagenfasern ein. Dieser wird vor allem durch Sonnenlicht und andere Umweltschadigungen (z.B. Rauchen) verursacht. Es entwickeln sich daher vor allem an besonnten Stellen wie dem Gesicht mit der Zeit mehr oder weniger ausgepragte Falten. Auch durch lebhafte und kontinuierliche Mimik wird das glatte Aussehen beeintrachtigt. Neuerdingsa kommta allerdings vermehrt die nichtanimalische Hyaluronsaure mit gleicher Indikation zur Anwendung. Korrekturmoglichkeiten mit beiden Praparaten sind:

1. Korrektur von Falten
Stirnfalten
Glabellafalten
Kranenfusse
Nasolabialfalten
Periorale Falten
Mundwinkelfalten
Lippenrand
Lippenfalten
Halsfalten
Dekolletefalten
 
2. Als Volumengeber
Narben
Hohlwangen
Lippenvergrosserung
Kinnakzentuierung
Wangenknochenakzentuierung
Eingesunkene Areale unter den Augen
Modellierung nach Gewebeverlust
 

Behandlungsmoglichkeiten

Faltenbildungen konnen konservativ und chirurgisch behandelt werden. An konservativen Methoden kommen in Frage:

  • Retin-A-Saure (Retin-A-Acid)
  • AHA alpha-hydroxy-Saure (Alpha-Hydroxy Acid)
  • tiefe chemische Peelings (z.Bsp. Trichloressigsaure)

Chirurgisch offnen sich zwei Wege. Grundsatzlich muss unterschieden werden zwischen einer Veranderung der Kontur eines Gesichtes, Hier ist ein Face-Lift die Methode der Wahl. Ihr plastischer Chirurg kann uber Methoden und Preisgestaltung informieren.

Bei der Behandlung der Hauttextur kann mittels Implantation von Material oder aber mittels Abtragung von Hautoberflache eine Glattung erreicht werden. Hier sind neben dem Implant von Kollagen, GoreTex eben auch die Abrasion mechanisch mit der hochtourigen Frase oder aber vor allem mit dem CO2-Laser in Form der Laserabrasion Methoden der Wahl. Der  Dermatologe kann uber Methoden und Preisgestaltung informieren oder an einen versierten Fachkollegen verweisen.

Kollagen

Injizierbares Kollagen ist ein naturliches Protein, das dem korpereigenen Collagen der Haut ausserst ahnlich ist. Zur Behandlung verschiedener Hautveranderungen existieren verschieden Formen des injizierbaren Collagen. In der Regel wird derzeit vermehrt nicht mehr Kollagen (tierisches Produkt) sondern synthetische Hyaluron Saeure verwendet.
Ihr Arzt entscheidet mit Ihnen, welche Form fur Ihre Hautveranderung die geeigneteste ist. Sowohl durch Alterungsvorgange als auch durch Erkrankungen und Verletzungen kann es zu Storungen der Hautbeschaffenheit mit asthetischen Beeintrachtigungen kommen. In vielen Fallen ist es moglich, diese Storungen mittels injizierbarem Kollagen zu korrigieren. Leichte und mittlere Texturfalten im Gesicht konnen mit sehr gutem Erfolg behandelt werden. Falten auf der Stirn, den Wangen und dem Lippenbereich sind die typischen Anwendungsgebiete. Bei stark erschlaffter und uberschusssiger Haut sind die Behandlungsmoglichkeiten dagegen eingeschrankt. Eingesunkene Narben konnen ebenfalls oft gut angegangen werden, wenn der Gewebeverlust nicht zu stark ist. Bei einer Verhartung der Narben ist die Behandlung meist langwieriger und fuhrt selten zum vollen Erfolg. Hier ist eine Kombination mit dem Laser anzustreben
Altersbedingte Falten und Runzeln der Haut, die meist weich und dehnbar sind, eignen sich in der Regel sehr gut zur Behandlung mit injizierbarem Collagen. Weiche, eingesunkene Narben sind ebenfalls gut zu behandeln. Da Narben, wie sie manchmal von abgeheilter Akne herruhren, gelegentlich verhartet und scharf gerandert sind, sind sie schwieriger zu behandeln. Eine vollstandige Korrektur ist oftmals nicht moglich. Es lasst sich jedoch ein erweichender Effekt erzielen. Man erreicht in der Regel sanftere Korrekturen, die auch mit Make-up erfolgreich abgedeckt werden konnen.Auch hier ist wiederum eine Kombination mit dem Laser moglich.

Wie wird behandelt?
Injizierbares Kollagen (Hyaluronsaeure) wird mit einer feinen Nadel direkt in die eingesunkenen Hautpartien injiziert. Dabei kommt es unmittelbar danach zu einer sichtbaren Schwellung, die jedoch innerhalb von 6 bis 8 Stunden wieder verschwindet. Die Injektion ist in Abhangigkeit zur Lokalisation mehr oder weniger schmerzhaft wobei die Schmerzen mittels einer Lokalanaesthetika-haltigen Creme vorbehandelt werden koennen. Diese Creme ist allerdings zwei Stunden vor Beginn aufzubringen. Die Behandlung mit dem Kollagen selber dauert nicht langer als 10 bis 15 Minuten. Nicht immer ist mit einer einzigen Injektion die bestmogliche Korrektur zu erzielen. In Abschnitten von etwa 2 Wochen konnen jedoch weitere Behandlungen durchgefuhrt werden, bis ein befriedigendes Ergebnis erreicht ist. Zur Vorbereitung braucht lediglich das Make-up entfernt und die Haut grundlich mit Wasser und Seife gereinigt werden.

Resultate:

Injizierbares Kollagen (Hyaluronsaeure) ist ein naturliches biologisches Material, das einer ahnlich langsamen Umwandlung unterliegt wie korpereigenes Kollagen. Bei einem dynamischen Vorgang, wie altersbedingten Hautveranderungen, ist mit einem ahnlichen Auftreten neuer Falten zu rechnen. Auch bei mimischen Falten (z.B. Zornesfalten) muss unter kontinuierlicher Belastung nach einiger Zeit mit einem Wiederstand gerechnet werden. Die Erfahrungen aus den letzten 10 Jahren bei mehr als 750.000 Patienten zeigen, dass bei 30 Prozent der Patienten die Korrektur nahezu erhalten blieb. Bei dem anderen Teil schwacht sich der Behandlungseffekt nach einem halben Jahr bis 5 Jahren ab. Sollte nach einiger Zeit ein gewisser Abbau des Kollagens (Hyaluronsaeure) eingetreten sein koennen zur Erhaltung des Erscheinungsbildes Nachkorrekturen jederzeit durchgefuhrt werden. . Gewisse Regionen wie die Lippen haben  wesentlich kuerzere Halbwertszeiten. Hier haelt der Effekt gelegentlich nur drei Monate voll an.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Injizierbares Kollagen ist ein biologisches Eiweissprodukt, das bei ungefahr 3 Prozent hochempfindlicher Personen unter Umstanden allergische Reaktionen verursachen kann. Die Hyaluronsaeure zeigt hier eine wesentlich bessere Rate im Promille-Bereich. Die allergischen Reaktionen zeigen sich in Form von Rotung, Schwellung und Juckreiz an der Implantationsstelle und bilden sich in der Regel innerhalb kurzer Zeit (Wochen) zuruck. Um eine solche individuelle allergische Empfindlichkeit im voraus abzuklaren, muss vor der Behandlung ein Hauttest vorgenommen werden (Nicht bei Hyaluronsaeure). Immer ist daher vor einer Behandlung eine Probeinjektion zum Ausschluss einer Allergie gegenuber dem zu spritzenden Kollagen notwendig. Die Teststelle muss sorgfaltig beobachtet werden, um evtl. auftretende allergische Reaktionen festzustellen.
Die Mehrzahl der trotz vorausgehender negativer Testreaktion seltenen Nebenwirkungen (1,5 Prozent) sind allergischer Natur: Am Behandlungsort konnen Schwellungen und Juckreiz auftreten. Diese konnen einige Stunden nach der Behandlung auftreten und entstehen unter Umstanden im Zusammenhang mit Alkoholgenuss, Sonnenbestrahlung und Warmeeinwirkung. Sehr selten konnen Verhartung oder Quaddelbildung auftreten, die sich im allgemeinen spontan zuruckbilden. In manchen Fallen kann die Ruckbildung allerdings erst nach Monaten abgeschlossen sein. Bei solchen Patienten ist die Therapie abzubrechen.

Wieviel kostet die Behandlung?

Testspritze sFr 100.-

Sitzung mit 1ml sFr 750.- - 1000.-


Jegliche Informationsbroschure soll nur einen Ueberblick uber die Moglichkeiten bzw. Einschrankungen der jeweiligen Methode geben. Sie kann und darf  das Aufklarungsgesprach mit dem Arzt nicht ersetzen. In diesem Gesprach soll jede Unsicherheit beseitigt werden: Dies bedingt auch, dass der Patient aktiv an diesem Gesprach teil nimmt, alles fragt was ihn belastet und so auch seine eigene Verantwortung wahrnimmt.

     Back to the Top


Skin Rejuvenation Programs in english

Treatments for aging skin, sun damage and skin pigmentation.

Injectable Collagen (hyaluronic acid)
Sometimes wrinkles or deeper lines in the skin require a substance to fill and replace lost tissue. Collagen (hyaluronic acid) is composed of a natural protein that is very similar to the collagen of your own skin. When injected, this collagen can minimize imperfections such as frown and smile lines, acne scars or post surgical scars.
Laser
Skin lasers are so precise in removing diseased or unhealthy skin that normal or healthy skin is hardly affected.

Botox
Injectable Botox is used to, smooth deeper lines such as frown lines, crows feet and forehead wrinkles, by relaxing the muscles of facial
expression.

Facial Peels
As you age, your skin becomes sun damaged and dark spots , uneven pigmentation and abnormal cells may appear. Facial peels create an even,
controlled shedding of these damaged cells leaving your skin with more even texture and color.
A combination of therapies may be employed to achieve the best possible result for your skin.

Unwanted Facial & Leg Blood Vessels
Removing unwanted leg veins is now easy. Spider veins, as they are commonly called , are found on the legs of over 150 million
Europeans. These veins are treated by injecting them with small amounts of a solution that constricts and inflamates  them and makes them disappear. Injections are virtually painless and patients can return to work immediatly after the procedure. Many patients complain of broken blood vessels of the
nose and face. Newly, lasers can treat those in a flash, with little pain or discomfort.


Laser Hair Removal
Imagine being able to remove unwanted hair permanently without needles, pain or the side effects of electrolysis. With new hair removal
lasers  (alexandrite), nothing touches the  skin except a focused beam of light that penetrates deep into the hair follicle, removing the hair with little risk of infection, pigmentation or scarring. In switzerland there are only a few centers   offering this new technology.

Back to the Top

Ask for: Dermatologisches Laserzentrum Bethanien

   

Drucken

Wenn Sie diese Seite drucken wollen, müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen.

Schweizerfahne About Us | Site Map | Privacy Policy | Contact Us | ©2005 aitom medical medizininformatik Dr. Küng, Switzerland

DHB