Home| e-mail | Telefon | Glossar | Terminanfrage | Privat
Staff | Lage | Angebot | Unsere Werte | Ausstattung | Raeume | Was sonst noch?
Anatomie | Physiologie | Histologie | Bilder | Medikamentensicherheit | Phyto&Haut | Interventionelle Dermatologie
Akne | Hauttumoren | Entzuendliches | Geschlechtserkrankungen | Prophylaxe | Kinder und Senioren | Hautinfektionen | Warzen
Lebensführung | Wellness | Botox | Filler | Laser | Peelings | Nutriceuticals | Sonnenschutz | Hautgesunde Ernährung | Tattooentfernung | Narben
Allergieübersicht | Kontaktallergien | Heuschnupfen | Nahrungsmittel | Urticaria | Salicylate und andere E's | Diaet
Unser Lernportal | Praesentationen | Merkblaetter | Operationsrisiken
Q&A | Links | Allergo-Dictio | Consult | Offertwesen Privatpatienten | Nebenwirkungen
Statements | Leserbriefe | Gesundheitsoekologie | Gesundheitsoekonomie | Liberale Politik | Ihre Kommentare
e-health | Datenschutz | Sicherheit und Privatheit

Search
WWW www.hautzone.ch

Healthstyle
 

Anti ageing und Prävention von Hautkrebs nach der Behandlung

Unsere Haut unterliegt einerseits dem biologischen und andererseits dem umweltbedingten Alterungsprozess. Letzterer wird vor allem durch den sogenannten oxidativen Stress wie z.B. UV-Bestrahlung und Rauchen verursacht. Beide Alterungsprozesse verlangsamen den Hauterneuerungsprozess. Dabei geht die Kollagen-, Elastin- und Lipidproduktion zurück. Die Haut verliert dadurch an Spannkraft und feine Linien sowie Augenfältchen werden sichtbar. Zudem wird die Haut trocken und rau. Als weitere Folgen können neben der Alterung auch Vorstufen von Hautkrebs oder Hautkrebs entstehen.
Es macht in der Tat wenig Sinn, wenn sie sich als Patient teilweise aufwändigen, auch schmerzhaften und teuren Therapien zur Verbesserung ihres Hautbildes bzw. Sanierung ihrer verschiedenen Hautkrebsdformen unterziehen und hernach keine weiteren vorbeugenden Massnahmen zur Verminderung einer weiteren Hautschädigung treffen.

Antiageing Set

Aus diesem Grund bieten wir Ihnren ein Anti-ageing und Präventions Set zu Vorzugskonditionen an. Die Produkte dieses Sets werden im Anschluss an die von und durchgeführten medizinischen (aktinische Keratosen, Praekanzerosen oder Basaliome) und auch kosmetischen Behandlungen angewendet. Das Set beinhaltet ausgewählte Produkte führender Hersteller welche uns überzeugen. Die Palette ist individuell zusammenzustellen, soll sich aber in sich ergänzen. So gehören neben einem Lichtschutzpräparat immer eine oder mehrere Anti-ageing Produkte dazu. Diese helfen Ihnen, kommende Schädigungen ihres Hautbildes zu vermindern und so das erreichte, kosmetische und medizinische Resultat der durchgeführten Behandlung zu verlängern.

Allerdings ist es damit noch nicht getan. Zur weiteren Verbesserung Ihres Risikoprofils braucht es auch Ihr aktives Mittun, Ihren aktiven Beitrag zur Prävention.

Diese Prävention folgt mehreren Strategien:

Vermeidungsstrategie:

  • Vermeiden von weiteren Schädigungen durch eine ausgewogene, gesunde Lebensweise
  • Vermeiden von Übergewicht
  • Vermeiden von übermässigem Stress und Burn-out
  • Vermeiden von Konsumsgiften (Nikotin, Kokain, Sniffen, Kiffen).
  • Vermeiden von übermässiger Sonnenexposition
  • Vermeiden von übermässigem Multimediakonsum (Spielsucht, psychische Isolation).

Aktivierungstrategie:

Ausreichend Schlaf, reichlich Flüssigkeits¬aufnahme, genügend Bewegung an der frischen Luft zur Anregung des Immunsystems („Hardening“ des Gesamtsystems, vergleiche Anti Ageing durch Sport), aktive Suche nach realen sozialen Kontakten in Familie und Vereinen (Psychohygiene)

Schutzstrategie

Schutz vor allem vor äusseren Einflüssen mittels Sonnencremes und Kälteschutz (auch immer Austrocknungsschutz). Tatsächlich ist die ultraviolette Strahlung im Sonnenlicht der Hauptfaktor für beschleunigte Hautalterung. Auch die Bräune aus der Steckdose ist nicht besser als die natürliche Sonne, denn das langwellige UV-A-Licht der Solarienröhren dringt tief in die Haut ein und zerstört dort die elastischen Bindegewebsfasern – die Haut altert schneller. Die Verwendung von Lichtschutzpräparaten gilt daher als wichtigste Massnahme, um Falten und Verkrebsung vorzubeugen. Hauteigene Lipide (Fettstoffe wie z. B. Ceramide) sowie Feuchthaltestoffe (Moisturizer), Antioxidanzien helfen die Haut gesund und geschmeidig zu halten.
Ausgewogene Ernährung und angepasste Kleidung zur Verhinderung von Krankheiten (Erkältungen, Grippe usw. stellen immer auch einen oxidativen Stress dar)

Reparative Massnahmen:

Anwendung von Hautcremes mit Vitamin A (Retinol) und/oder Antioxidanzien (Vitamine C + E + Q10) Rückbildung von bereits bestehenden Schädigungen durch kosmetische aktive Substanzen, Förderung der Durchblutung durch Bewegung und optional Zufuhr vom Antistress Vitaminen (Stichwort „Functional Food“).
Therapeutische Massnahmen: Botulinumtoxin (Vistabel™), Chemical Peeling, Hyaluronsäurefiller, Laser-Resurfacing, Photodynamische Therapie, IPL Photofacial usw.

Anti Ageing durch Sport – Anti ageing während dem Sport

Für Viele gehört die sportliche Bewegung in der Natur zum Alltag. Sport steigert das Wohlbefinden, hält gesund, kann allein oder in der Gruppe Spass machen. Dieser positive Einfluss auf die Psyche wirkt sich auch auf Hautkrankheiten aus, insbesondere Ausdauer-Sportarten wie Laufen, Radfahren, Wandern. Auch Sportarten mit mehr meditativem Charakter wie Yoga, autogenes Training, Chi Gong, Kung Fu und weitere Kampfsportarten Wirken sich positiv auf das Gesamtbefinden und somit auch auf die Haut aus
Viele Sportarten finden im Freien statt. Sportlerinnen und Sportler sind hier einer Vielzahl von Umwelteinflüssen, in erster Linie Sonnenstrahlen, Temperaturen und Allergenen ausgesetzt. An erster Stelle steht die Sonnencreme mit genügend Lichtschutz. Die Cremes enthalten UV-Filter, die in der obersten Hautschicht wirken. Mechanische oder physikalische Filter wie Zinkoxid legen sich auf die Haut und reflektieren die UV-Strahlen. Chemische Filter nehmen das UV-Licht auf (Absorption) und geben dabei Wärme ab. Es sollte eine Creme mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 40 gewählt werden. Idealerweise verwendet man zudem eine Creme mit ausgewiesenem Schutz auch vor den UVA-Strahlen, da der LSF nur den UVB-Schutz beschreibt. Ein Hinweis auf guten UVA-Schutz ist beispielsweise "Australischer Standard". Die Wasserfestigkeit der Creme sollte selbstverständlich sein, insbesondere für Wassersportler.
Nicht ausser acht gelassen werden darf die Sonnenbrille. Die Farbe der Gläser ist dabei irrelevant. Wichtig ist neben ausreichender Grösse, die die Augen vollständig bedecken, der Hinweis UV 400 oder 100 Prozent UV-Schutz sowie Markierungen auf dem Bügel wie CE oder EN1836:1997.
Trotz aller Sonnenschutz-Massnahmen ist es nach wie vor ratsam, die Sonne in der Mittagszeit mit der höchsten Exposition zwischen 11 und 15 Uhr zu meiden. Für Sportarten im Freien ist die ideale Trainingszeit der frühe Morgen, dann sind im Sommer auch die Ozonwerte noch tief.
Probleme finden sich auch durch das Schwitzen. Das Milieu des Schweisses ist ideal für Bakterien und Pilze, die sich hier schnell ansiedeln können. Hinzu kommt der unangenehme Geruch. Diesem wirken geeignete Deos zum Beispiel mit dem Wirkstoff Farnesol entgegen, die gleichzeitig die bakterielle Besiedlung verhindern. Deshalb sollte nach dem Training geduscht werden. Allerdings: Zu häufiges, zu heisses und zu langes Duschen trocknet die Haut aus und macht sie anfälliger für Umwelteinflüsse und Infektionen. Also kurz und kühl, denn Duschen dient der Hautreinigung und nicht der Seelenpflege  Idealerweise verwendet man dazu rückfettende Duschgels oder -öle, in Kombination mit Körperlotionen oder -ölen.
Daneben spielt die Kleidung eine wichtige Rolle. Zum einen darf sie nicht zu eng sein, da sich an den Scheuerstellen schnell Ekzeme oder Pilzinfektionen bilden können. Zum anderen muss das Material angemessen und verträglich sein. Die heutigen, modernen Mikrofasergewebe sind in der Regel gut hautverträglich und bezüglich der Schweissaufnahme sogar der Baumwolle überlegen (Diese gibt die Feuchtigkeit nämlich nicht nach aussen ab). Gelegentlich können Allergien durch Kunstfasern in Sportkleidung bedingt sein. Zum Thema Sonnenschutz durch richtige Kleidung: Dunkle Farben schützen besser als helle, Nylon mehr als Baumwolle. Hält man das Material gegen das Sonnnenlicht und kann gegen die Sonne schauen, ohne geblendet zu werden, bietet es genügend Schutz. Mittlerweile gibt es auch Textilien mit eingebautem UV-Schutz, die entsprechend gekennzeichnet sind.
Von Make up beim Sport ist abzuraten. Wer trotzdem auf kosmetische Farbspiele nicht verzichten möchte, sollte auf gut verträgliche wasserfeste Produkte zurückgreifen.

Setzusammenstellung

Auf dem ganzen Sortiment als Set ab 2 Produkten bieten wir Ihnen einen Vorzugsrabatt von 10 % an:

Lubex anti-age night, 50 ml Preis 48.50 sFrs.

Eigenschaften

  • zieht schnell und tief in die Haut ein, macht sie fühlbar straffer und gibt ein geschmeidiges Hautgefühl.
  • bringt Ihre Haut wieder ins Gleichgewicht und verleiht ihr einen strahlenden, gesunden Teint.
  • aktiviert über Nacht die Regenerationsvorgänge in der Haut und hält sie dadurch länger jung und straff.
  • eignet sich auch für die empfindlichen Augenpartien und ist gut verträglich.
  • ist frei von Konservierungsmitteln und Farbstoffen.
  • Patentierter Vakuum-Dispenser: Lubex anti-age night hat einen patentierten Vakuum-Dispenser, der die anti-age-Synergie-Formel vor Licht und Sauerstoff schützt. Der Dispenser garantiert eine optimale Produktqualität, eine ideale Dosierung sowie eine vollständige Entleerung der Dose.

Synergie-Formel von Lubex anti-age night mit 3fach-Wirkung aus:

  • Reines, hochwirksames Vitamin A (Retinol) in patentierten Cyclodextrin-Kapseln und das Coenzym Q10 in Mikrokapseln steigern den Collagenaufbau, reaktivieren den Hauterneuerungsprozess tiefenwirksam, reparieren Hautschäden, straffen das Hautgewebe und vermindern Hautfältchen. Diese aus dem medizinischen Bereich kommende Verkapselungstechnologie ermöglicht eine kontinuierliche Wirkstoffabgabe sowie eine anhaltende und hautverträgliche Wirkung (Time Release Effect).
  • Pro-Vitamin C + E unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung gegen freie Radikale, unterstützen die Reparatur der durch UV-Strahlen gestressten Haut und wirken dadurch aktiv gegen die Hautalterung.
  • Ceramide 1 + 3 + 6 regenerieren als hauteigene Lipide die Hydro-Lipid-Barriere und hochwertiges Jojobaöl schützt zusätzlich die Haut vor Austrocknung.

Anwendung

Lubex anti-age night eignet sich für jeden Hauttyp und wird über Nacht auf Gesicht, Hals und Décolleté verteilt und sanft einmassiert. Die Wirksamkeit erhöht sich bei regelmässiger Anwendung und speziell nach einem Peeling z.B. mit Lubex : Dabei werden die aufgetragenen anti-age-
Wirkstoffe von der Haut noch schneller und besser aufgenommen.

ROCHE POSAY Substiane 40 ml, Preis 42.00 sFrs.

Eigenschaften:

  • Für festere und straffere Gesichtskonturen
  • Pro-Xylane™, das Ergebnis 7-jähriger Forschungsarbeit, garantieren maximale Wirksamkeit bei optimaler Hautverträglichkeit. Es regt die Bildung von Glykosaminoglykanen in der Dermis an und sorgt so für den Wiederaufbau der Grundsubstanz der Haut. Die Aminosäuren Serin und Arginin sind Bestandteile der NMF (natürliche Feuchthaltefaktoren) in der Epidermis. Dank Ihrer Fähigkeit Wasser zu binden, haben die beiden Wirkstoffe hydratisierende Eigenschaften.
  • Karité-Butter, Aprikosenkernöl und Bienenwachs wirken intensiv pflegend und hautbesänftigend. Sie sorgen für einen optimalen Schutz der Hautbarriere und mildern Spannungsgefühle und Irritationen. Thermalwasser wirkt hydratisierend, beruhigt die Haut und wirkt gegen Freie Radikale.
  • Schon nach der ersten Anwendung ist die Haut intensiv mit Feuchtigkeit versorgt und wirkt wie revitalisiert. Nach 3 Monaten ist die Haut straffer, ihre Struktur fester und praller: Der Haut wurde Substanz zurückgegeben. Falten werden gemildert. Gesichtskonturen erscheinen gefestigt.

Indikationen:

  • Übermäßige Trockenheit der Gesichtshaut.
  • Erschlaffung der Gesichtskonturen.
  • Verlust an Hautsubstanz.

Anwendung:
Morgens und/oder abends konsequent auf das gereinigte Gesicht und Hals mit den Fingerspitzen auftragen, um ein optimales Pflege-Ergebnis zu erzielen. Als Make-up- Grundlage geeignet.
Kombinationsmöglichkeiten:
Alternierend zu Lubex anti-age night.

 

ROCHE POSAY Cicaplast: 40 ml, Preis 12.00 sFrs.

Eigenschaften:

  • Regenerierend – antibakteriell – schützend.
  • Madecassoside ist ein konzentrierter Extrakt aus der Centella Asiatica („Tigergras“) und stellt eine ausgewogene Struktur der Zellen wieder her. Er begünstigt eine optimale Regeneration der Hautbarriere. Darüber hinaus verfügt Madecassoside über eine bakterienabweisende Wirkung.
  • Der mineralische Kupfer-/Zink-/Mangan-Komplex aus drei Aktivstoffen regt die Bildung neuer Zellen an. Der Komplex weist darüber hinaus eine antibakterielle Wirkung auf.
  • Wasserfeste Isolier-Textur: Mit ihrem „Pflaster-Effekt“ schützt sie die beeinträchtigten Hautpartien vor äußeren Reizfaktoren, um ideale Voraussetzungen für den Regenerationsprozess zu schaffen. Die Textur lässt sich selbst auf stark gereizten Hautpartien extrem zart und damit mühelos verteilen, ohne einen sichtbaren Film zu hinterlassen oder zu kleben.
  • Hyaluronsäure und Glycerin wirken feuchtigkeitsspendend durch wasserbindende Eigenschaften; sie stellen damit den Feuchtigkeitsgehalt der Haut wieder her und bewahren ihn.
  • Thermalwasser wirkt hydratisierend und hautberuhigend.
  • Der natürliche Regenerationsprozess wird beschleunigt, indem die Erneuerung der Hautbarriere angeregt und die Haut vor Reizfaktoren geschützt wird.
  • Mildert Juckreiz und Spannungsgefühle.
  • Nicht komedogen.
  • Ohne Duftstoffe.

Indikationen:

  • Nach dermatologischen Behandlungen (z.B. Laser, Peeling, kleine chirurgische Eingriffe).
  • Für gereizte, rissige Haut.
  • Allgemein bei Beeinträchtigungen der Haut durch äußere Reizfaktoren (Kälte, Trockenheit).
  • Bei oberflächlichen Wunden.
  • Bei oberflächlichen, punktuellen Verletzungen (z.B. Mikro-Verletzungen, Verbrennungen, Kratzer ohne Bluten).

Anwendung:

Falls eine Desinfektion notwendig ist, die betroffene Hautpartie zuvor mit einer milden antiseptischen Lösung säubern. Je nach Indikation und Bedarf 1–3 x pro Tag auf die betroffenen Hautpartien auftragen. Die Verträglichkeit von CICAPLAST ist auch auf Lippen getestet und aufgrund seiner wasserfesten Formel ebenfalls für diesen Bereich besonders geeignet.
ACHTUNG: CICAPLAST nicht auf blutende Hautstellen auftragen.

ROCHE POSAY Anthelios XL 50 fluid extreme visage, 50 ml, Preis 30 sFrs.

Lichtschutzfilter:
Mexoryl® XL, Mexoryl® SX, Parsol 1789, Uvinul N 539, Uvinul T 150, Tinosorb S, Titandioxid
Messmethoden

Eigenschaften:

  • Gewährt höchsten Schutz über das gesamte UVA / UVB-Spektrum während der ganzen Dauer der Sonnenexposition.
  • UVA ULTRA LSF/PPD ≤ 2,5.
  • Exklusives, photostabiles Filtersystem mit Mexoryl® XL, einem Breitspektrum-Lichtschutzfilter, der in Verbindung mit Mexoryl® SX den UVA- und UVB-Schutz signifikant verstärkt.
  • Stärkster angebotener UVA-Schutz.
  • Hydratisierend und hautberuhigend durch Thermalwasser.
  • Leichte und praktische Anwendung.
  • Extrem leichte und feinflüssige Textur, die schnell einzieht.
  • Fettet nicht, klebt nicht, nicht komedogen.
  • Wasserfest.
  • Ohne Duftstoffe.

Indikationen:

Dank des exklusiven Filtersystems mit Mexoryl® XL:

  • Schutz vor Sonnenbrand, lichtbedingten Hautschäden und Sonnenunverträglichkeiten wie „Sonnenallergie“ und vor vorzeitiger, lichtbedingter Hautalterung.
  • Schutz der sehr lichtempfindlichen Haut.
  • Bei situationsbedingt erhöhter Hautempfindlichkeit (Schwangerschaft, Arzneimittelbehandlungen, Narben, Pigmentflecken /Störungen der Pigmentierung, „Altersflecken“).
  • Sonnenschutz-Fluid für das Gesicht.

Anwendung:

Großzügig auftragen und leicht eincremen. Mehrmals am Tag wiederholen. Anwendungshinweis: Vorsicht: Lichtschutzprodukte enthalten Inhaltsstoffe, die Rückstände auf Kleidungsstücken hinterlassen können – wir empfehlen deshalb die Produkte nicht direkt vor dem Anziehen aufzutragen.
Wichtiger Hinweis! Intensive Mittagssonne vermeiden. Vor dem Sonnen auftragen. Mehrfach auftragen, um den Lichtschutz aufrecht zu erhalten. Babys und Kleinkinder unter 3 Jahren nicht direkt der Sonne aussetzen. Für Babys und Kleinkinder schützende Kleidung, Sonnenbrille sowie Lichtschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor (ab LSF 30) verwenden. Wählen Sie einen auf Ihren Haut- und Lichttyp abgestimmten Lichtschutzfaktor. Bei Augenkontakt sofort und gründlich ausspülen.
Kombinationsmöglichkeiten:
AUTOHELIOS Produkte für eine Bräune ohne UV-Strahlung. Entsprechend des Hauttyps Lichtschutz-Produkte aus der ANTHELIOS-Serie für Gesicht und Körper. ANTHELIOS Lippen-Stick LSF 50+ sowie ANTHELIOS Stick LSF 50+ für empfindliche Hautpartien. POSTHELIOS als Pflege nach der Sonne. THERMALWASSER zum Beruhigen und Kühlen der Haut.

Drucken

Wenn Sie diese Seite drucken wollen, müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript zulassen.

Schweizerfahne About Us | Site Map | Privacy Policy | Contact Us | ©2005 aitom medical medizininformatik Dr. Küng, Switzerland

DHB